Rückführungen


  • Haben Sie das Gefühl, dass der Ursprung Ihrer Lebensthemen, Muster und Probleme schon weit zurückliegen könnte?
  • Interessieren Sie sich für den Gedanken an Reinkarnation und möchten mehr darüber erfahren?
  • Möchten Sie verschüttete Erinnerungen aus Ihrer frühesten Kindheit an die Oberfläche holen, um mehr Klarheit über ein bestimmtes Thema zu gewinnen und dieses anschließend besser lösen zu können?

In diesen Fällen kann eine Rückführung sehr hilfreich sein.

 

Eine Rückführung dient:

… zur Klärung wiederholender Muster und Vorkommnisse im Leben

… bei unerklärlichen Belastungsreaktionen und Symptomen

… bei Gefühlen von Verbundenheit zu anderen Personen, die von Verstrickungen geprägt sind ... und vielem mehr.

 

Eine Reinkarnationstherapie setzt sich aus einer Vorbereitungssitzung und der eigentlichen klassischen Rückführung zusammen.

Die Vorbereitungssitzung beinhaltet eine gründliche Anamnese, sowie einen Trance-Probedurchgang. Sie dauert eine Stunde und kostet 75 Euro.

 

Es kann aufgrund der Anamnese sein, dass für Sie persönlich eine Rückführung nicht angeraten ist, bzw. erst das Einverständnis eines behandelnden Arztes eingeholt werden muss. Es ist ebenfalls möglich, dass Sie aufgrund einer unzureichenden Entspannungsfähigkeit und -tiefe mehrere Sitzungen zur Vorbereitung benötigen.

 

Die eigentliche Rückführung kostet 150 € pro Sitzung (Dauer ca. 1,5 - 3 Stunden)

 

Bei Bedarf können Sie anschließend noch gerne eine oder mehrere Sitzungen zur Aufarbeitung der daraus resultierten Informationen und Erlebnisse haben. Kosten wieder 75 €/ Stunde.

 

Es sind sowohl Rückführungen in die Kindheit bis in die pränatale Phase (im Mutterleib) möglich, als auch Rückführungen in frühere Leben. 

 

Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung! 

 

Diese Methode verspricht keine Heilung jeglicher Art, ersetzt keine medizinische, therapeutische oder psychologische Behandlung! Sie eignet sich unterstützend zur Ergründung von Lebensthemen und Problemen.

 

Zur allgemeinen Information:

Rückführungen sind in Österreich nicht geschützt. Das bedeutet jeder kann diese anbieten, unabhängig von einer Ausbildung und dem beruflichen Hintergrund. Das führt dazu, dass es bei dieser Arbeit erhebliche Qualitätsunterschiede gibt, was auch unerwünschte Nachwirkungen mit sich bringen kann. Wenn Sie sich für eine Rückführung bei mir entscheiden, so garantiere ich Ihnen eine sehr gewissenhafte und sorgfältige Arbeit. Generell empfehle ich Ihnen bei Anbietern von Rückführungen den beruflichen Hintergrund zu beachten.

 

Artikel: Was man bei Rückführungen beachten sollte